Der 1. Geburtstag

Unser „Baby“ ist ein Jahr. Und glaubt mir, unser Alltag als Neo-Kraftwerksbesitzer ähnelt sehr stark dem frischgebackener Eltern.

Nach der anstrengenden 9-monatigen Bauphase gingen wir am 12. Feber 2013 offiziell ans Kelag Netz und somit in den Probebetrieb über. Natürlich gab es zu Beginn einige Unsicherheiten und Kinderkrankheiten, die wir aber Gott sei Dank schnell in den Griff bekamen. Schlaflose Nächte blieben uns auch nicht erspart. Denn wie soll’s auch anders sein, erfolgen Störungsmeldungen immer spät in der Nacht. Anfangs noch etwas irritiert, wenn das Smartphone klingelte und der Name KKW NockEnergie erschien, konnten wir im Laufe der Zeit die Situation schon besser einschätzen und wussten ob eine Fahrt zum Kraftwerk notwendig war oder nicht.

1geburtstagBis zur finalen Kollaudierung, die spätestens im Frühjahr 2015 erfolgt, gibt es noch einiges zu tun, denn es stehen noch ein paar Restarbeiten auf dem Programm. So wird das Krafthaus noch verfliest, und am Wehr entstehen demnächst noch die notwendigen Zäune und eine kleine Brücke.

Doch jetzt gönnen wir uns erstmal eine kleine Verschnaufspause und feiern den 1. Geburtstag unseres Kraftwerkes. Dazu gab’s auch gleich ein tolles Geburtstagsgeschenk von der zek (Fachverlag für Zukunftsenergie und Kommunaltechnik), nämlich eine 4-seitige Berichterstattung über uns. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Alexander Sackel und dem gesamten zek-Team. Zum Bericht.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr aufregendes 1. Jahr und wenn man auch hier und da schlaflose Nächte und freie Wochenenden in Kauf nehmen muss, bekommt man ja bekanntlich alles irgendwann zurück. 🙂

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s